Beerendesinfektion

Beeren sind eine häufige Quelle für Lebensmittelvergiftungen, da nur begrenzte Methoden zur Dekontamination zur Verfügung stehen. Selbst ein kurzes Spülen mit sauberem Wasser kann die Haltbarkeit effektiv verkürzen. Beeren sind oft mit Virusinfektionen verbunden, die sehr schwer auszurotten sind.

Ein schneller Dampf- und Ultraschallstoß kann die Qualität erheblich verbessern

Ein schneller Dampfstoß und Ultraschall haben sich sehr positiv auf die Reduzierung von Bakterien, Pilzen, Schimmelpilzen und Viren sowie auf die Haltbarkeit bestimmter Beeren ausgewirkt, die als Frischprodukte zum Beispiel zum Entsaften verwendet werden. Andere empfindlichere Beeren, wie Erdbeeren, können vorteilhaft unmittelbar vor dem Einfrieren mit SonoSteam behandelt werden und werden so zu einem sicheren Produkt für die Weiterverarbeitung zu Smoothies und Joghurt oder können sogar als Tiefkühlprodukt verkauft werden.

SonoSteam-Dekontamination von Beeren

SonoSteam zur Dekontamination von Beeren ist eine kontinuierliche Behandlung mit einstellbarer Kapazität, die für die meisten Produktionslinien geeignet ist. Die Behandlung verfügt über ein integriertes SPS-System zur vollständigen Prozesssteuerung und -überwachung während der Behandlung.
Die Behandlung mit SonoSteam ist völlig ungefährlich und entspricht den Vorschriften für die Verwendung von Bio-Produkten, da die chemische Zusammensetzung nicht verändert wird und keine Rückstände auf den Produkten zurückbleiben.

Beeren und Krankheitserreger

Beeren sind eine häufige Quelle für Lebensmittelvergiftungen, da nur begrenzte Methoden zur Dekontamination zur Verfügung stehen. Selbst ein kurzes Spülen mit sauberem Wasser kann die Haltbarkeit entscheidend verkürzen. Beeren sind oft mit Virusinfektionen verbunden, die sehr schwer auszurotten sind. SonoSteam kann die Qualität und Sicherheit verbessern, indem es Krankheitserreger wie Viren, Bakterien, Hefen und Schimmelpilze reduziert.

SonoSteam-Technologie zur Desinfektion von Beeren

Die SonoSteam-Technologie wurde an verschiedenen Beerenarten getestet. Beeren können sehr unterschiedlich auf die Behandlung reagieren. Während einige Beeren unmittelbar nach der Behandlung mit SonoSteam als frische Produkte verwendet werden können, reagieren andere nicht gut und Veränderungen treten bereits nach wenigen Tagen bei der Lagerung auf. Im letzteren Fall wäre es weitaus vorteilhafter, Beeren zu behandeln, die als Tiefkühlprodukte verwendet oder zu Smoothies, Joghurt und Säften verarbeitet werden sollen. SonoSteam reduziert oder entfernt Krankheitserreger wie Pilze, Schimmelpilze, Bakterien und Viren vollständig und erhöht dadurch die Qualität und Lebensmittelsicherheit des Endprodukts für den Verbraucher.