Desinfektion von Lebensmittelkisten und Hähnchenkisten

SonoSteam-Verfahren sind ideal für den Einsatz auf stark kontaminierten Fisch- und Fleischkisten

Lebensmittelkisten sind nicht nur mit Bakterien kontaminiert. Organische Rückstände auf den Oberflächen von Lebensmittelkisten verursachen weit mehr Probleme. Getrocknete oder klebrige Rückstände können Bakterien abschirmen oder die Wirkung von Reinigungsmitteln beeinträchtigen und dazu führen, dass sich auf der Oberfläche mehr Schmutz ansammelt. Mechanische Reinigung und Wasserspülungen sind möglicherweise nicht in der Lage, alle Rückstände zu entfernen, und Bakterien können auf kritisch hohe Zahlen anwachsen und Biofilme bilden, die extrem schwierig zu desinfizieren sind.

Chemische Desinfektion

Die chemische Desinfektion ist abhängig von den verwendeten Konzentrationen; Lebensmittelrückstände können die Chemikalie jedoch bis zu einem Punkt verdünnen oder neutralisieren, an dem möglicherweise höhere Lösungen erforderlich sind. Chemikalien sind keine idealen Desinfektionsmittel in der Lebensmittelproduktion und oft sehr teuer. SonoSteam-Verfahren verwenden keine Chemikalien. Die Verfahren sind sehr kosteneffektiv, da der Dampfverbrauch auf ein absolutes Minimum beschränkt ist. Jede der SonoSteam-Düsen verbraucht nur 6 Gramm Dampf pro Sekunde!

Lebensmittelkisten-Fallstudien

Food box disinfection equipment

SonoSteam-Desinfektion

Natürlich kontaminierte Fischkiste mit SonoSteam-Verfahren desinfiziert

In Pilotstudien wurden natürlich kontaminierte Fischkisten, die einen dicken Film von Proteinrückständen enthalten, für nur eine Sekunde mit SonoSteam behandelt. Der Dampfverbrauch betrug weniger als 50 g/s und die Behandlung war kontinuierlich bei 90ºC ohne Wasserspülung. Die kurze Behandlung erreichte eine vollständige Reduzierung von Listerien in nur einer Sekunde. Die anfängliche Kontamination der Fischkisten lag bei etwa 5 log. Proteinrückstände auf der Fischbox wurden klar de-naturilisiert und von der Oberfläche „abgehoben“, nicht eingebrannt, was wichtig ist, da verbrannte Rückstände oft Bakterien verdecken. Abgelöste Rückstände auf dieser Kiste wurden mit einer kurzen Wasserspülung leicht abgespült. Die schnelle Behandlung schafft viele Möglichkeiten zur Online-Desinfektion von Fischkisten. Die Behandlung kann die Kontamination von Listerien auf verpackten Produkten reduzieren und möglicherweise das Risiko von Kreuzkontaminationen verringern.

Desinfektion von Fleischtransportkisten – natürlich kontaminiert mit Enterobacteriaceae und Fleischresten

Herausforderungen bei Fleischtransportkisten ergeben sich durch starke Kontamination mit Fleisch, Blut und öligen Rückständen. Diese Oberflächen können zu zusätzlichen Problemen mit der Ansammlung von Rückständen auf getrockneten Oberflächen und daher zu dem Risiko schwerer B-Kontamination beitragen. Im Gegenzug erhöht eine hohe Kontamination das Risiko einer Kreuzkontamination direkt auf Fleischprodukte und sogar auf die Verpackung.

SonoSteam-Prozesse töten die Mikroorganismen auf jeder anspruchsvollen Oberfläche ab

SonoSteam wurde auf natürlich kontaminierten Fleischtransportkisten getestet, die stark mit Fleisch und Blut kontaminiert waren. Diese Kisten wurden nur eine Sekunde bei 90° C in kontinuierlicher Behandlung mit SonoSteam behandelt. Abstriche wurden vor und nach der Behandlung genommen und die Proben wurden auf Enterobacteriaceae analysiert. Die Kontaminationswerte vor der Behandlung lagen um log 5. Nach der SonoSteam-Behandlung wurden vollständige Reduzierungen erreicht. Beim Tupfen wurde festgestellt, dass sich Fleischreste im Vergleich zu unbehandelten Flächen wesentlich leichter von der Oberfläche ablösen. So gelang es dem SonoSteam-Verfahren, Fleischproteine der Oberfläche zu koagulieren, ohne sie jedoch an der Oberfläche zu verbrennen.

Desinfektion von Hühnerkisten – natürlich mit Campylobacter und Fäkalienrückständen kontaminiert

Kisten sind eine wichtige Quelle der Kreuzkontamination, da sie eine der wichtigsten Träger beim Übergang von Campylobacter von ungewaschenen Fäkalienrückständen auf Endprodukte sind. Daher ist es besonders wichtig, Kisten vor und nach dem Gebrauch zu dekontaminieren. Das Waschen von Geflügelkisten und deren Desinfektion wurden an natürlich mit Campylobactor kontaminierten Kisten, die direkt von einer Schlachtanlage erhalten wurden, getestet. Kisten vor der Behandlung waren mit Konzentrationen um log 5 kontaminiert. Nach 2 Sekunden SonoSteam-Behandlung wurden vollständige Reduzierungen gefunden.

Poultry crates